Wurzelkanalbehandlung

Moderne Wurzelbehandlungen – eigene Zähne ein Leben lang erhalten!

Post Image

Unter Endodontie versteht man die Lehre vom Zahninneren mit seiner Anatomie und Funktion. Sie beschäftigt sich ebenso mit der Therapie bei Erkrankungen des Zahninneren und des umgebenden Gewebes. Dabei ist die Wurzelkanalbehandlung die am häufigsten angewendete Therapie, mit dem Ziel der Erhaltung des Zahnes. Die Gründe für die Notwendigkeit dieser Therapie können sehr vielfältig sein. Meist ist eine Karies oder die Schädigung der Zahnsubstanz bzw. des Zahnnervs durch Trauma die Ursache für eine Entzündung oder ein Absterben des Zahnnervs.

Das Absterben des Zahnnervs wird bei der Karies durch Bakterien verursacht, die in das Zahninnere eindringen. Dies kann zunächst schmerzfrei verlaufen, führt dann jedoch zu Entzündungen des Zahnnervs sowie heftigen Zahnschmerzen und im weiteren Verlauf zu Entzündungen des umgebenden Knochens. Ohne eine Behandlung führt dies häufig zum Verlust des Zahnes, mit weiterreichenden Folgen. Eine Wurzelkanalbehandlung bietet jedoch die Möglichkeit, die Erkrankung zu therapieren und den Zahn langfristig zu erhalten.

Bei der Wurzelkanalbehandlung wird das Zahninnere mittels manueller und maschineller Instrumente aufbereitet, um durch desinfizierende Spüllösungen eine Säuberung des Wurzelkanals auf seiner kompletten Länge zu erreichen.
Hierfür wird zunächst, nach gründlicher Anästhesie (Betäubung) des betroffenen Zahnes, ein Zugang zum Zahninneren geschaffen und der Zahnnerv entfernt. Im Anschluss erfolgt die Erweiterung aller Wurzelkanäle, wobei das entzündete Gewebe komplett entfernt und der Wurzelkanal desinfiziert und gesäubert wird. Nach Abschluss dieses Vorgangs, ist der Zahn für eine Wurzelfüllung vorbereitet und die Entzündung kann vollständig abklingen.
Mittels spezieller Aufbereitungsinstrumente der neuesten Generation, unterschiedlicher Desinfektionslösungen und Techniken wie Ultraschall und Bestimmung der Länge der Wurzelkanäle mit hochmodernen Geräten, wird das Ziel erreicht. Zum Abschluss erhält der Zahn mit etablierten Verfahren die Wurzelfüllung, wodurch der gesamte Wurzelkanal dicht abgeschlossen wird. Nur so können die Wurzelkanäle sicher versiegelt werden, um zukünftig nicht mehr anfällig für bakterielle Infektionen zu sein. Der übrige Zahn wird dann mithilfe einer geklebten Aufbaufüllung oder einer Krone rekonstruiert.
Am Ende der Wurzelkanalbehandlung in Ihrer Zahnarztpraxis Dr. Dominic Schmidt in Koblenz ist der Zahnerhalt sowie eine natürliche Ästhetik und die uneingeschränkte Funktion Ihres Zahnes wieder hergestellt.

Termine

0261 97 37 42 37
praxis@zahnarzt-dominic-schmidt.de


/// Hohenfelder Str. 7-9 /// 56068 Koblenz ///

Öffnungszeiten

Mo7:30-13:0014:00-17:00
Di7:30-13:0014:00-17:00
Mi7:30-11:30
Do7:30-13:0014:30-18:00
Fr7:30-12:00