Kunststofffüllungen

Täuschend echt, Ästhetik und Langlebigkeit

Post Image

Kunststoffe, oder besser gesagt: Komposite, gehören heute zu den wichtigsten Materialien in modernen, ästhetisch orientierten Zahnarztpraxen. Sie werden im Gegensatz zu Inlays direkt und unmittelbar am Zahn verarbeitet. Der große Vorteil der Kompositfüllungen ist, dass sie, was Natürlichkeit und Ästhetik angeht, im Bereich der direkten (nicht laborgefertigten) Restaurationen unübertroffen sind.

Die von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlten Amalgamfüllungen werden im Zahn durch Unterschnitte befestigt, wodurch viel gesunde Zahnsubstanz geopfert werden muss. Bei Kompositfüllungen ist dies anders: Das Material klebt regelrecht im Zahn, so dass einerseits nur das infizierte Zahngewebe entfernt werden muss, andererseits durch die adhäsive Befestigung evtl. sogar eine Stabilisierung des Zahnes erreicht werden kann.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig. Neben der Füllung von kariösen Stellen können u. a. abgeschlagene Ecken wieder anmodelliert werden und kleine Zähne durch einen Kompositaufbau vergrößert werden. Auch Formveränderungen von Zähnen sind in gewissen Grenzen möglich.

Termine

0261 97 37 42 37
praxis@zahnarzt-dominic-schmidt.de


/// Hohenfelder Str. 7-9 /// 56068 Koblenz ///

Öffnungszeiten

Mo7:30-13:0014:00-17:00
Di7:30-13:0014:00-17:00
Mi7:30-11:30
Do7:30-13:0014:30-18:00
Fr7:30-12:00